Außensauna statt Wärmekabine

Ursprünglichkeit im Hinblick auf die traditionelle Anwendung der Sauna lässt sich am besten durch eine Außensauna realisieren. Gerade in den Monaten mit niedrigen Temperaturen und winterlicher Witterung erfolgt die Abkühlung so authentisch in kühler Umgebung oder sogar im Schnee. Eine Außensauna, bevorzugt als Blockbohlensauna, bietet sich aber auch dann an, wenn sich in Haus oder Wohnung kein Plätzchen für die Saunakabine findet.

Optionen und Hinweise für die Gartensauna

Bestseller Nr. 1
Flachdach-Gartenhaus Sonneninsel - 3,50 x 3,70 Meter aus 28 mm Blockbohlen *
  • Besonderheit: 2 Seiten vollverglast (inkl. Doppelflügeltür), 2 Seiten teilverglast

Außensauna
Gut eingerichtete, größere Außensauna von innen
Bild: @ depositphotos.com / igterex
Für den Außenbereich wird meist eine Blockbohlensauna aus nordischem Fichtenholz gewählt. Hier hält der Markt eine Vielzahl von Design-Varianten, auch mit ausgefallenen Formen, als Bausatz bereit. Für den Blick in die schöne Gartenlandschaft während des Saunierens sorgen bei einigen Modellen kleine Fensterelemente. Wer eine optimale Wärmespeicherung erreichen möchte, der greift zu dicken Bohlen.

Je nach Art der Beheizung (elektrisch/mit Holz) ist auf die entsprechenden Anschlüsse bzw. Rauchabzüge zu achten. Die Außensauna benötigt weiterhin ein stabiles Fundament bzw. einen standsicheren und ebenen Stellplatz. In einigen Fällen kann auch eine Baugenehmigung für die Außensauna erforderlich werden. Beim Einkauf von Holzbohlen und Bausätzen ist zu bedenken, dass die Sauna der Witterung ausgesetzt ist und das Holz diesen Anforderungen über Jahre standhalten soll.

Wellnessoase im heimischen Garten


Die Außensauna ist das Aushängeschild eines jeden Hausbesitzers in Finnland. Nach der Hitzephase kühlt man sich direkt an der frischen Luft bei niedrigen Temperaturen ab oder nutzt Swimmingpool, Gartenschlauch, Gartendusche oder Schnee für die erforderliche Abkühlung.

Die Wellnessoase im eigenen Garten lässt sich vielfältig ausbauen. Neben dem Saunahaus eröffnen Teich- und Badelandschaften, Barfusspfade, idyllisch gestaltete Ruhezonen ein völlig neues Wellness-Erlebnis zuhause. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass weder Zeit noch Geld für Sauna- und Badefreuden außerhalb aufgewendet werden müssen. Um eine Außensauna zu errichten, wird lediglich ein entsprechend großes Gebiet im Garten benötigt. Die eigentliche Errichtung erfolgt dann entweder durch ein Unternehmen, welches sich auf diesen Dienst spezialisiert hat oder wird selbstständig durchgeführt. Die Eigenerrichtung einer Außensauna erfordert zwar mehr Aufwand, ist dafür jedoch in der Regel deutlich günstiger. Doch die Motivation während der Montagearbeiten kann letztlich mit dem Gedanken an die folgende Entspannung, in der angenehmen Hitze der Sauna, aufrechterhalten werden. Übrigens: Wem es in einer normalen Sauna zu heiß ist, der kann sich eine Infrarot-Wärmekabine als Außensauna bauen. Diese sind angenehmer temperiert, haben aber ebenfalls eine wunderbare Wellnesswirkung.

Außensauna mit Holzofen

Wer sich für die Errichtung einer Außensauna entscheidet, hat bereits den ersten Schritt für die optimale Entspannung getan. Allerdings wird er nach dieser Entscheidung mit weiteren Detailfragen konfrontiert. Eine davon ist die nach der Ofen-Art. Es gibt zwei gängige Varianten, die in den Saunen verwendet werden. Eine davon ist die Außensauna mit Holzofen. Die andere ist der Elektroofen. Die letztere Variante wird in den meisten Saunen Deutschlands verwendet. Allerdings soll die Außensauna mit Holzofen einen besonderen Effekt mit sich bringen, durch welchen das Sauna-Erlebnis perfektioniert werden soll.

Außensauna
Bild: @ depositphotos.com / konoplizkaya
Zunächst trägt der Ofen zu dem entspannenden Gefühl bei. Anders als bei elektronischen Varianten kann der Anwender während des Saunabads das angenehme Knistern von Holz vernehmen, während es verbrennt. Dazu kommt der angenehme Leuchteffekt, welcher durch die lodernden Flammen erzeugt wird. Weiterhin gesellt sich zu dem bereits existierenden Holzgeruch der Saunaausstattung, der wohlige Duft von verbrennendem Holz.

Die Außensauna orientiert sich an dem finnischen Vorbild und ist die gängige Variante in Deutschland. Allerdings werden in den meisten Wellness-Einrichtungen elektronisch betriebene Öfen verwendet. Dies entspricht allerdings nicht dem finnischen Vorbild, wo die Saunen mit entsprechenden Holzöfen betrieben werden. Eher handelt es sich um eine Variante der Heimsauna, wie sie in Kellern oder Bädern eingebaut wird. Das hat nichts mit der klassischen finnischen Sauna zu tun. Wer diese im Garten als Außensauna haben möchte, sollte sich für eine Außensauna mit Holzofen entscheiden. Doch an eine entsprechende Vorrichtung werden auch besondere Anforderungen gestellt. Wegen dieses geringfügigen Mehraufwands verzichten die meisten kommerziellen Einrichtungen auf eine solche Wärmequelle.

Für Außensauna mit Holzofen wird eine großzügige Luftzufuhr in der Nähe der Heizvorrichtung benötigt. Sie befindet sich in der Regel unter oder direkt neben dem Ofen. Weiterhin wird eine vergleichbare Öffnung zur Abluft empfohlen. Wer jedoch Fenster in seiner Außensaune besitzt, benötigt keine zusätzliche Abluft-Öffnung. Weiterhin sollte bedacht werden, die Saunasteine alle zwei Jahre auszutauschen, damit die Wärmeverteilung gleichmäßig und angenehm bleibt. In der ersten Zeit wird der Holzofen ungewohnt erscheinen und die Temperaturregelung wird schwerfallen. Denn anders als die elektronischen Geräte verfügen diese nicht über eine eigene Temperaturregelung. Diese wird durch das Hinzulegen von Holz gesteuert. Nach einer Gewöhnungsphase wird es jedoch leichtfallen, die Wunschtemperatur zu erreichen.

Außensauna selber bauen


Der Erwerb einer eigenen Außensauna ist ein Wunsch, den man sich auf verschiedene Art erfüllen kann. Während viele ihren eigenen handwerklichen Fähigkeiten misstrauen und deshalb sehr viel für ein professionelles Saunabau-Unternehmen bezahlen, gibt es auch die Möglichkeit, seine Außensauna selber zu bauen. Als sehr hilfreich hat sich das Buch “Sauna: Planung, Ausführung, Zubehör” von Manfred Höckert erwiesen. In seinem Buch geht der Autor auf die typischen Probleme beim Saunabau ein und klärt die häufigsten Fragen.

Wer sich vornimmt, eine Außensauna selber zu bauen weiß, dass dies kein leichtes Unternehmen ist. Es gibt einige Fragen, auf die Neulinge in diesem Gebiet keine Antwort wissen. Dazu gehört die Frage nach der Belüftung, Frischluftzufuhr sowie dem Sicherheitsabstand für Öfen. Das genannte Buch von Manfred Höcker bietet einige Antworten und hilft beim persönlichen Saunabau. Darüber hinaus klärt es über gesetzliche Richtlinien auf und beschreibt die Mindesthöhe einer entsprechenden Sauna. Das Buch kann als praktischer Leitfaden und eine angenehme Planungsgrundlage betrachtet werden. Wenn während der Durchführung Fragen auftauchen, kann einfach in dem Buch nachgeschlagen werden.

Manfred Höcker hat in seinem Werk seine eigenen beruflichen Erfahrungen verarbeitet und kann mit einer langen praktischen Kompetenz aufwarten, die sich in dem Buch wiederspiegelt. Wer eine Außensauna selber bauen möchte, ist mit dem genannten Werk gut beraten und kann sich mit diesem sorgenfrei an die Selbstmontage machen.

Da eine Außensauna selber zu bauen kein einfaches Vorhaben ist, sollte nicht ohne eine professionelle Stütze – wie dieses Buch – gearbeitet werden. Entsprechende Fehler können nicht nur zusätzliche horrende Kosten erzeugen, sondern können darüber hinaus eine Gefahr darstellen. Bei entsprechenden Fehlern in der Konstruktion und dem Abluft-System, ist sogar von einer Lebensgefahr auszugehen. Da in einer Sauna mit großer Hitze hantiert wird, sollte man zum eigenen Wohl auf professionelle Unterstützung setzen. Wenn ein Holzofen eingerichtet wird, dann gilt diese Empfehlung erst recht. Da aus den erzeugten Flammen eine entsprechende Brandgefahr hervorgeht.

Außensauna von Helo


Der Firmenname Helo ist unter professionellen Saunabauern bekannt und positiv vermerkt. Die einzelnen Modelle dieses Herstellers sind von einer sehr guten Verarbeitung und bieten ein optimales Saunaerlebnis. Auch für Privatnutzer, die vorhaben, eine eigene Außensauna zu erwerben, eignen sich die Modelle von Helo sehr gut. Mit ihrer angenehmen Größe bieten sie ausreichend Platz, um sich zu bewegen und nehmen keine zu große Fläche ein. Gleichzeitig sind die Modelle von einer hervorragenden Qualität, die ein angenehmes Saunaerlebnis ermöglichen.

Zu diesen hervorragenden Produkten zählt auch die “Außensauna Helo <<256>> Typ 1″. Sie ist komplett aus Massivholz gefertigt, wodurch die Wärme angenehm lange in dem kleinen Raum gehalten wird. Dazu kommt eine Rundum-Isolierung aus Kork mit 16-mm-Softline-Profilbrettern, die die natürliche Isoliereigenschaft des Holzes zusätzlich unterstützt. Weiterhin bietet diese Außensauna ein Satteldach, welches auf jeder Seite 28 cm übersteht. Hierbei sollte jedoch bedacht werden, dass das Modell Typ 1 weder eine Dacheindeckung noch einen Fußboden beinhaltet. Bei Bedarf müssen diese zusätzlich erworben werden. Dafür bietet das Helo-Modell jedoch ein ansehnliches Sprossenfenster, welches die Hütte mit Frischluft versorgt. Die hölzerne Eingangstür besitzt eine Scheibe und ist selbstverständlich abschließbar.

Auch für die Innenausstattung dieser Außensauna ist gesorgt. Der Hersteller liefert mit den einzelnen Bauteilen auch vier Liegen sowie drei Kopfteile. Weiterhin sind ein Fuß-Rost sowie ein Ofengitter im Lieferumfang enthalten. Damit man auch in der Nacht ein gemütliches Saunabad erleben kann, sind außerdem Leuchten vorhanden, die den Innenraumen mit einem angenehm warmen Licht durchfluten. Auch zwei Rückenlehnen gehören zur Standardausstattung und können vom Anwender beliebig genutzt werden. Normalerweise ist ein elektronisches Design-Heizgerät mit 9 kW verbaut, Helo bietet aber auch die Lieferung eines Holzofens, der wahlweise statt der elektronischen Komponente genutzt werden kann. Dieser bringt das finnische Saunabad in kompletter Ausstattung in das Heim jedes Sauna-Liebhabers. Allerdings sollte im Vorfeld mit dem Schornsteinfeger gesprochen werden, damit dieser über den zusätzlich zu reinigenden Kamin Bescheid weiß.

Außensauna von Karibu


Es gibt sehr viele verschiedene Möglichkeiten, eine eigene Sauna zu erwerben. Die Außensauna genießt in Europa eine zunehmende Beliebtheit. Als großes Vorbild dienen hierbei die Finnen, die mit ihren kleinen Holzhäusern beweisen, dass eine solche Saune praktisch und angenehm sein kann. Eine solche Vorrichtung bietet klare Vorteile gegenüber einer Innen-Sauna, die einen Raum als Standort benötigt und außerdem ein weniger attraktives Ambiente zu bieten hat. Der zusätzlich angenehme Faktor der Außensauna beweist sich im Winter, wenn der Nutzer sich direkt nach der Anwendung im kühlen Schnee wälzen kann. Dadurch wird das kreislauffördernde Prozedere optimiert und die Wirkung gesteigert. Darüber hinaus sorgt es für eine Stärkung des Immunsystems, wodurch Krankheiten vorgebeugt wird.

Ein sehr gutes Modell ist das “Karibu Sauna Haus 4 Standard”. Diese Gartensauna präsentiert den finnischen Stil und bietet ein dekoratives Häuschen für den eigenen Garten. Die Außensauna von Karibu kombiniert das angenehme Schwitzen der Sauna mit einem sicheren und schützenden Haus im Freien. Wohl wissend, dass man von der freien und möglicherweise kalten Natur umgeben ist, wird das angenehme Empfinden während des Saunaerlebnisses erneut gesteigert.

Das Saunahaus 4 von Karibu bietet ein Gartenhäuschen, welches eine Saunakabine mit Eckeinstieg besitzt. Dieses wiederum ist mit zwei stabilen Bänken aus Massivholz sowie einer bronzierten Glanzglastür ausgestattet. Bei diesem Modell der Außensauna sind außerdem ein Ofengitter sowie eine Kopfstütze im Lieferumfang enthalten. Das Saunahaus verfügt weiterhin über zwei Fenster sowie eine Doppelglastür, die zur Auslüftung angenehm weit geöffnet werden kann. Darüber hinaus verfügt das Haus über ein kleines Vordach. Für die Montage wird auch entsprechende Dachpappe mitgeliefert, die für die gesamte Dachfläche ausreicht.

Das Haus besitzt eine angenehme Größe, von vier Metern in der Breite und Tiefe sowie drei Metern in der Höhe. Dadurch ist die Bewegung im Innern angenehm zu bewerkstelligen und gleichzeitig nimmt das Gebäude keine zu große Fläche ein. Die Saunakabine selbst ist circa vier Quadratmeter groß.

Bestseller Nr. 1
Flachdach-Gartenhaus Sonneninsel - 3,50 x 3,70 Meter aus 28 mm Blockbohlen *
  • Besonderheit: 2 Seiten vollverglast (inkl. Doppelflügeltür), 2 Seiten teilverglast
  • Holzart:  Nordische Fichte
  • Naturbelassen
  • 11 x Fenster
  • 1 x Doppelflügeltür mit Lichtausschnitt
Bestseller Nr. 2
Artsauna Traditionelle Saunakabine/Finnische Sauna Espoo 200 x 200 cm 8 kW *
  • Bis zu 5 Personen
  • Glas aus 8 mm Sicherheitsglas
  • 400 V / 50 Hz Starkstromanschluss
  • 8 kW Harvia-Saunaofen / 8.000 Watt Leistung / Stellmaß: 200 x 200 x 200 cm
  • Hinweis für den Aufstellort: Zusätzlich zum Stellmaß sollten mindestens 10 cm an jeder Seite hinzugerechnet werden, damit die Kabine aufgebaut werden kann.
Bestseller Nr. 3
Karibu Sauna Nadja (Fronteinstieg) *
  • Karibu Woodgarden Nettoabrechnung Wellness
Bestseller Nr. 4
ISIDOR Premium Gartensauna Fortuna Outdoorsauna mit 4,1m² Großem Saunaraum und Großer Veranda für Ein puristisches Saunavergnügen *
  • Die Outdoorsauna Fortuna bietet eine komplette und hochwertige Ausstattung auf kleinster Fläche. Diese Sauna passt auch Sauna in kleine Gärten!
  • Mit 4,1 m² bietet der Saunaraum genügend Platz zum wohlfühlen und entspannen. Die Inneneinrichtung ist aus massiver Espe gefertigt, um die Klimaanforderungen von Saunabereichen optimal zu erfüllen.
  • Das hochwertig gearbeitete Pultdach bietet bedingt durch die Bauart viel Platz innerhalb der Outdoorsauna.
  • Ein weiteres Highlight der Gartensauna Fortuna ist die große Veranda. Erweitert wird dieser Blickfang um die zwei großen Sitzbänke!
Bestseller Nr. 5
Karibu Saunahaus Torge 38 mm inkl. 9-kW-Ofen *
  • Außenmaß Haus (B x T): 196 x 196 cm Innenmaß Sauna (B x T): 184,5 x 184,5 cm Wandstärke Haus: 38 m
  • Karibu Blockbohlen-Saunahaus Pultdach in 38 mm Steck- und Schraubsystem mit Sauna und Vorraum. Wände
  • Sockelmaß: 191 x 191 cm
18 votes, average: 4,94 out of 518 votes, average: 4,94 out of 518 votes, average: 4,94 out of 518 votes, average: 4,94 out of 518 votes, average: 4,94 out of 5

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.11.2018 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben